Konditionen 2. Zustellung am darauffolgenden Samstag

Darauf sollten Sie achten

Für die korrekte Verarbeitung von Einschreiben (R) und Gerichtsurkunden (GU) mit der Zustellanweisung «2. Zustellung am darauffolgenden Samstag» müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein. Die wichtigsten Vorgaben im Überblick:

Grundbedingung

Die Zustellanweisung gilt für Einschreiben (R) und Gerichtsurkunden (GU) alt, neu und Online. Die Zustellanweisung kann mit den Zusatzleistungen Rückschein (AR) und Eigenhändig (RMP) kombiniert werden. Die Zustellanweisung ist nur für Geschäftskunden erhältlich und bedingt eine vertragliche Vereinbarung mit der Post. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater.

Sendungsaufbereitung

Bringen Sie die Zustellanweisung «2. Zustellung am darauffolgenden Samstag» auf dem Umschlag an. Die Vorgaben dazu finden Sie im Handbuch «Barcodes und Datamatrix-Codes für Briefsendungen».

Kleber für die Zustellanweisung erhalten Sie online im Docucenter.

Die Zustellanweisung kann nur für Briefsendungen im Inland und für das Fürstentum Liechtenstein verwendet werden. Die Sendungen müssen mit einem kundeneigenen Barcode versehen werden, da die Verrechung aufgrund der Sendungsdaten erfolgt.