Dank an Stimmbürger

Abstimmungsergebnis löst Mailing aus

Ein Transportunternehmen des ÖV steigert seine Beliebtheit mit einem Dankeschön-Mailing an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger.

Das Ziel:

In einem Ostschweizer Kanton wird über einen Kredit für ein Infrastrukturprojekt der regionalen Bahngesellschaft abgestimmt. Bei einem positiven Entscheid will sich das Unternehmen bei den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern bedanken. Als Kommunikations- instrument soll ein unadressiertes Mailing zum Einsatz kommen.

Die Lösung:

Das unadressierte Mailing wird vorproduziert und im Briefzentrum Mülligen bereitgehalten. Nach dem positiven Abstimmungsergebnis vom Sonntag löst der Kunde am frühen Montagmorgen den Versand aus. Bereits am Dienstag liegt das Dankeschön-Mailing der Bahn in den Briefkästen der vorselektionierten Haushalte.

Der Nutzen:

Mit dem Dank an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger setzt die Bahn ein sympathisches Zeichen. Sie drückt ihre Verbundenheit mit den Bewohnern der Region aus und profiliert sich als volksnahes Unternehmen. Dank hohen Erinnerungswerts wirkt die Aktion nachhaltig.