Case Studies

Referenzen

Unsere Lösungen überzeugen.
 

Schlanke Prozesse dank digitalen Mailroom Services

Logo EOS

Das Inkassounternehmen EOS kann dank der Auslagerung seiner Eingangspostverarbeitung an Swiss Post Solutions die Qualität dieser Prozesse steigern und wertvolle Zeit einsparen. Dank der Übernahme aller Prozessschritte von der Digitalisierung der eingehenden Sendungen bis zur Bereitstellung der erfassten Dokumente in einem revisionssicheren E-Archiv kann sich EOS voll auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

  Case Study EOS Schweiz AG (PDF, 534 KB)

 

Digital Mailroom-Lösung bei Allianz Suisse

Mit der Digitalisierungslösung von Swiss Post Solutions kann Allianz Suisse definierte Dokumenttypen – wie in diesem Fall Schadenberichte und Korrespondenz – nicht nur digital zustellen, sondern auch Daten daraus extrahieren. Diese können dann kontrolliert für die Unternehmensanwendungen im benötigten Format bereitgestellt werden. Die Allianz Suisse profitiert dadurch von massiven Kosten- und Zeitersparnissen.

  Case Study Allianz Suisse (PDF, 669 KB)

 

Dokumentenmanagement-Lösung bei SUVA

Im Gesundheitswesen ist dank der Digitalisierung administrativer Prozesse ein deutlicher Trend zur elektronischen Kommunikation zu erkennen. Heilkostenrechnungen und Lohndeklarationen werden digital bearbeitet, die eingehende physische Versicherungskorrespondenz schmälert aber weiterhin die Effizienz des Fallmanagements. Die Suva lässt deshalb Swiss Post Solutions den schweizweiten Posteingang ihrer Agenturen digitalisieren.

  Case Study SUVA (PDF, 154 KB)

 

Kundenkarten-Lösung für fnac

Seit Anfang März 2010 bietet fnac seinen Kundinnen und Kunden sowie rund 150 000 registrierten Karteninhabern die Treuekarte duo, die eine Zahlungsfunktion beinhaltet. Dank des umfangreichen und kompletten Leistungsspektrums an Kundenbindungsprogrammen und Zahlungslösungen wird fnac von Swiss Post Solutions in der Kundenbindung, sowie bei der Kundenneugewinnung unterstützt.

  Case Study fnac (PDF, 1 MB)

 

Onlineshop für Diwisa

Seit 2008 bietet DIWISA Distillerie Willisau SA über einen Onlineshop Life- und Healthstyle-Getränke an. Dank den modular aufgebauten Services von Swiss Post Solutions – von der Realisierung und dem Betrieb des Onlineshops über das Fulfillment, Billing und Payment bis hin zum Retourenmanagement – werden die benötigten Prozesse und Funktionen bedürfnisgerecht zusammengestellt und betrieben.

  Case Study Diwisa (PDF, 1 MB)

 

E-Commerce-Plattform für Sigvaris

Bei der Einführung von innovativen Produkten für junge Zielgruppen stösst der klassische Vertrieb per Fachhandel oft an seine Grenze. Welche Möglichkeiten E-Commerce in diesem Fall bietet, zeigt der Weltmarktführer für medizinische Kompressionsstrümpfe Sigvaris. Swiss Post Solutions steuert den gesamten Online-Verkaufskanal, neben der gesamten Bestellabwicklung sowie Transport, Lagern und Versenden der Waren auch die gesamte Leistungsverrechnung, das Inkasso inklusive Retouren-Management und internationalem Call Center.

  Case Study Sigvaris (PDF, 1 MB)

 

Full Service E-Commerce für Pro Juventute

Seit 1. Oktober 2009 zeigt sich die Stiftung Pro Juventute mit einem neuen Auftritt auf dem Markt. Um sich verstärkt auf ihre Kerngeschäfte, der Spendensammlung und der Hilfe für Kinder und Jugendliche konzentrieren zu können, wurde für den Vertrieb der Briefmarken und der Produkte auf dem bereits bestehenden Onlineshop sowie für die Erfassung und Verarbeitung der Bestellscheine Swiss Post Solutions beauftragt.

  Case Study Pro Juventute (PDF, 1 MB)

 

BillingOnline-Lösung bei 20 Minuten

Mit der Einführung des Mobilfunkangebots 20 Minuten Mobile und den neuen Angeboten und Services auf dem Webportal 20min.ch wurde auch eine Zahlungslösung implementiert, mit welcher Zahlungen sowohl im Internet wie auch über das Handy einfach und sicher abgewickelt werden können. Im Einsatz ist BillingOnline von Swiss Post Solutions.

  Case Study 20 Minuten (PDF, 1 MB)