Logistische Kundenlösungen

Die Post geht auf die Unternehmen zu

Das Standardgeschäft mit Briefen und Paketen ist und bleibt das logistische Kerngeschäft und die Haupteinnahmequelle der Schweizerischen Post. Die Briefmengen nehmen jedoch in den letzten Jahren kontinuierlich ab – vor allem weil Kunden vermehrt elektronisch kommunizieren oder ihre Versände zusammenlegen. Deshalb generiert die Post neue Geschäftsfelder. Sie behauptet sich im Markt und erwirtschaftet 80 Prozent ihres Umsatzes im freien Wettbewerb. Sie richtet sich immer wieder neu auf die wechselnden Bedürfnisse ihrer Kunden aus. Dabei spielen umfassende Logistikleistungen für Geschäftskunden im In- und Ausland eine immer grössere Rolle. Die Kunden profitieren von einem Mehrwert: Durch die Delegation der Logistikaufgaben können sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und dank innovativer Logistiklösungen ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sein.